Militärflugplätze in Albanien

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Flugplätze im Kalten Krieg, von Bert Kondruss

Militärflugplätze in Albanien (12)
Cërrik: Flugplatz
Farka: Hubschrauberflugplatz
Gjadër: Flugplatz
Gjirokastër: Flugplatz
Korçë: Flugplatz
Kuçova: Flugplatz
Kukës: Flugplatz
Mifol: Flugplatz
Shkodër: Flugplatz
Tirana: Flughafen Rinas
Tirana: Flugplatz Lapraka
Vlorë: Flugplatz

Cërrik: Flugplatz

Elbasan

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN410221 E0195949 ca. (WGS84) Google Maps
HNN 351 ft

Lage Flugplatz

Vermutlich nordöstlich von Cërrik. Die Koordinaten stammen aus TPC-Karten. Bei Google Earth kann der Platz nicht eindeutig identifiziert werden.

Nutzung im Kalten Krieg

Reserveflugplatz?

Nutzung heute

Vermutlich geschlossen.

Farka: Hubschrauberflugplatz

Tirana-Farka, Farke

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN411856 E0195308 (WGS84) Google Maps
Location indicatorLAFK

Lage Flugplatz

6 km ost-südöstlich vom Stadtzentrum Tirana.

Nutzung im Kalten Krieg

Militärischer Hubschrauberflugplatz

Flugplätze in der Umgebung

Gjadër: Flugplatz

Gjader, Lezhë, Lezha, Gramsh

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN415343 E0193555 (WGS84) Google Maps
HNN 23 ft
Location indicatorLAGJ

Lage Flugplatz

13 km nord-nordwest von Lezhë, am Nordost-Rand von Gjadër.

Nutzung im Kalten Krieg

Militärflugplatz der albanischen Luftstreitkräfte

Nutzung heute

Geschlossen.

Start- und Landebahnen

  • 16/34: 2800 m x 60 m Beton
  • 17/35: 2200 m x 28 m Beton Reserve

Rollwege, Abstellflächen

Die Bahn 17/35 führt an ihrem südlichen Ende durch den Ort Gjadër. Sie geht in einen Rollweg über, der den Fluss Drin überquert und zu einer unterirdischen Abstellanlage für Flugzeuge führt.

Links

Flugplätze in der Umgebung

Gjirokastër: Flugplatz

Gjirokastra

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN400514 E0200911 (WGS84) Google Maps
HNN 666 ft

Lage Flugplatz

Nordöstlich von Gjirokastër.

Start- und Landebahnen

  • 14/32: 1500 m Gras

Korçë: Flugplatz

Korce Northwest, Korça

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN403850 E0204427 (WGS84) Google Maps
Location indicatorLAKO

Lage Flugplatz

4 km nordwestlich vom Stadtzentrum Korçë.

Nutzung im Kalten Krieg

Reserveflugplatz?

Start- und Landebahnen

  • 01/19: 2300 m Gras

Kuçova: Flugplatz

Kuçovë, Kucova, Berat/Kucove

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN404621 E0195405 (WGS84) Google Maps
HNN 135 ft
Location indicatorLAKV

Lage Flugplatz

4 km süd-südwestlich von Kuçova.

Nutzung im Kalten Krieg

Militärflugplatz der albanischen Luftstreitkräfte

Nutzung heute

Militärflugplatz der albanischen Luftstreitkräfte

Start- und Landebahnen

  • 14/32: 2840 m x 67 m Beton
  • 09/27: 2500 m Reserve
  • 14/32: 1070 m geschlossen

Rollwege, Abstellflächen

Startbahn 09/27 endet im Osten an einem Höhenzug, in dem sich eine unterirdische Abstellanlage für Flugzeuge befindet.

Flugplätze in der Umgebung

Kukës: Flugplatz

Kukes

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN420210 E0202457 (WGS84) Google Maps
HNN 1552 ft

Lage Flugplatz

5 km süd-südwestlich von Kukës.

Start- und Landebahnen

  • 01/19: 1500 m Gras

Mifol: Flugplatz

Akerni, Pish Poro

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN403625 E0192538 (WGS84) Google Maps
HNN 36 ft

Nutzung im Kalten Krieg

Reserveflugplatz

Nutzung heute

Vermutlich geschlossen.

Start- und Landebahnen

  • 13/31: 3500 m Gras

Links

    Flugplätze in der Umgebung

    Shkodër: Flugplatz

    Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
    KoordinatenN420653 E0193230 (WGS84) Google Maps
    HNN 98 ft

    Lage Flugplatz

    6 km nordöstlich des Stadtzentrums von Shkodër.

    Start- und Landebahnen

    • 18/36: 1500 m Gras

    Links

      Flugplätze in der Umgebung

      Tirana: Flughafen Rinas

      Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
      KoordinatenN412453 E0194314 (WGS84) Google Maps
      HNN 126 ft
      Location indicatorLATI

      Lage Flugplatz

      12 km nordwestlich des Stadtzentrums von Tirana.

      Nutzung im Kalten Krieg

      Gemeinsame Nutzung als Militärflugplatz und internationaler Flughafen.

      Nutzung heute

      Militärflugplatz und Flughafen.

      Start- und Landebahnen

      • 18/36

      Flugplätze in der Umgebung

      Tirana: Flugplatz Lapraka

      Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
      KoordinatenN411958 E0194733 (WGS84) Google Maps
      HNN 299 ft

      Lage Flugplatz

      Ehemals vor dem nordwestlichen Stadtrand gelegen; inzwischen scheint sich die Stadt auf das Gelände ausgedehnt zu haben.

      Nutzung heute

      Geschlossen.

      Start- und Landebahnen

      • 12/30: ca. 1100 m

      Vlorë: Flugplatz

      Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
      KoordinatenN402832 E0192827 (WGS84) Google Maps
      HNN 10 ft
      Location indicatorLAVL

      Lage Flugplatz

      Am Nordwestrand von Vlorë.

      Nutzung heute

      Geschlossen.

      Flugplätze in der Umgebung

      Nicht identifizierte Flugplätze

      Im Internet sind noch drei weitere Plätze genannt: Insel Sazan, Orishti und Shijak.
      • Auf der Insel Sazan kann ich auf Google Earth keine Flugplatzanlage entdecken. Die Topographie der Insel scheint auch insgesamt ungeeignet zu sein, um einen größeren Platz anzulegen
      • Einen Ort Orishti kann ich nicht finden. Dieses Problem haben offenbar auch die anderen Quellen im Internet.
      • Im Gebiet um Shijak kann ich ebenfalls keinen Flugplatz identifizieren. Nach einer US-Karte ungefähr aus dem Jahre 1960 gab es einen Flugplatz südwestlich von Shijak, zwischen der Straße Salmanaj-Rreth und dem Fluss Erzen, ungefähr bei N4120 E01933. Bei Google Earth und auf anderen Satellitenbildern zurück bis 1999 ist jedoch keine entsprechende Infrastruktur (bzw. Überreste) mehr erkennbar. Im Internet wird der Platz als MiG-Basis bezeichnet. Allerdings hätte der hier zur Verfügung stehende Raum nur eine maximale Ausdehnung von 1,5 km zugelassen (ca. 150°/330°), was für Jet-Betrieb eher knapp gewesen wäre.
      Hinweise zu diesen Plätzen sind jederzeit willkommen.

      Begriffe

      Nachfolgenden einige Begriffe, die dir bei deiner weiteren Recherche über Suchmaschinen hilfreich sein können. Ich bin kein Experte für Albanisch, daher ohne Gewähr. Korrekturen und Ergänzungen sind jederzeit willkommen!
      AlbanienShqipëria
      Fliegerbasis, FliegerhorstBaza ajrore
      FlugplatzPistën ajrore
      FlugzeugAeroplan
      FlugzeugAvion

      Verwandte Themen

      Flugplätze Europa