Thurland: Autobahnabschnitt ABA Dessau

Reuden, Highway Strip

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N514019 E0121220 (WGS84)
Karte: Google Maps
HNN: 249 ft
Flugplatz-Nummer: 2033

Lage Ort

Ehemalige DDR, Bezirk Halle;
heute Bundesland Sachsen-Anhalt.
Deutschland im Kalten Krieg

Lage Flugplatz

Autobahn A9 zwischen den Anschlussstellen Dessau-Süd und Zörbig. Zu DDR-Zeiten hatte die Autobahn ebenfalls die Nummer A9.

Im Kalten Krieg

Allgemein

Für den Flugbetrieb vorgesehenes Teilstück der DDR-Autobahn Berlin-Leipzig. In der ehemaligen NVA hatte der Autobahnabschnitt die Flugplatznummer 2033. Bei Betrieb wäre die Funktechnische Kompanie 412 (FuTK-412) in Hinsdorf für die Radar-Sicherstellung verantwortlich gewesen.

Situation

Der Autobahnabschnitt ABA Dessau-Thurland auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1972 - Die blauen Linien kennzeichnen den südlichen alliierten Luftkorridor von und nach Berlin (ONC E-2 (1972), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin /PCL MC/)

Start- und Landebahnen

Angaben für das Jahr 1990:
  • 18/36: 2700 m Beton

Heute

Nutzung

Geschlossen.

Flugplätze in der Umgebung