Mindestabmessungen der Rollbahnen

Nur zur geschichtlichen Information, nicht für fliegerische Zwecke verwenden!

128. Die Plätze zum Abstellen der Flugzeuge werden mit den Enden der SLB durch die Rollbahnen verbunden. Auf den Rollbahnen werden Fahrbahnen und Bankette angelegt. Die Vorbereitung der Fahrbahn umfaßt die Säuberung, das Planieren der Oberfläche und die maximale Verdichtung des Bodens. Auf den Banketten werden Arbeiten zur Säuberung und zum Planieren der Oberfläche vorgenommen.
Die Rollbahn erhält eine befestigte Decke, wenn der Abstellplatz der Flugzeuge, der durch sie mit der SLB verbunden ist, auch eine feste Decke hat.
Die Mindestabmessungen der Rollbahnen sind entsprechend der Tabelle XII/4 festzulegen.

Tabelle XII/4 Mindestabmessungen der Rollbahnen

Parameter Flugplatzabschnitte
1. Ordnung 2. Ordnung
Gesamtbreite, in m, 40 25
Breite der planierten und verdichteten Fahrbahn, in m 20 15
Breite des befestigten Fahrbahnbelages, in m 14 9
Breite der gesäuberten und planierten Bankette, in m 10 5

129. Die Forderungen an das Oberflächenrelief der Rollbahnen und der Plätze zum Abstellen der Flugzeuge sind in Tabelle XII/5 angeführt.

130. Ober die gesamte Länge des Flugplatzabschnittes werden entlang der Autobahn Entwässerungsanlagen außerhalb des Bereiches der SLB und der Sicherheitsstreifen angelegt. Sie werden als überdeckte Anlagen oder in Form von dreieckigen unbefestigten Rinnen mit flachen Böschungen (höchstens 1 : 10) und einer Tiefe von maximal 1 m geschaffen.
An den Schnittpunkten der Rollbahnen mit Straßengräben werden Wasserdurchlässe angelegt, die für eine statische vertikale Einzellast von 170 kN für Flugplatzabschnitte 1. Ordnung und 120 kN für Flugplatzabschnitte 2. Ordnung berechnet werden.