Eilenburg: Flugplatz

Rote Jahne, Rothejane, Mörtitz, Mensdorf

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN513027 E0124055 (WGS84) Google Maps
HNN 335 ft
Ehemalige DDRBezirk Leipzig
BundeslandSachsen
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Eilenburg
von Bert Kondruß
Inhalt

Lage Flugplatz

Flugplatz Eilenburg auf einer Karte 1951
Der Flugplatz Eilenburg auf einer US-amerikanischen Karte aus dem Jahre 1951 - Gut ersichtlich ist der ehemalige Eisenbahnanschluss von der Strecke Bad Düben - Eilenburg. Die Gleisführung ist auf Satellitenbildern teilweise noch als Schatten zu erkennen (Quelle: Courtesy Harold B. Lee Library, Brigham Young University)

Vorgeschlagen:

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, bitte klicke auf das Bild.
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum