Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN495710 E0085809 (WGS84) Google Maps
HNN 430 ft
BundeslandHessen
Location indicatorEDEF
Karte mit Lage Army Airfield Babenhausen
Deutschland im Kalten Krieg Karte
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Babenhausen

Im Zweiten Weltkrieg

Nutzung

Flugplatz der Luftwaffe.

Im Kalten Krieg

Nutzung

Flugplatz und Hubschrauberlandeplatz der US Army.

1970er Jahre

Übersicht

Karte aus dem Jahr 1971
Karte aus dem Jahr 1971 - Die Abmessungen der Start- und Landebahn 07/25 sind in Fuß angegeben: 671 m x 18 m (2.200 ft x 60 ft). Außerdem ist die Richtung und Entfernung vom Funkfeuer Charlie VOR "CHA" angegeben: 311°, 3,2 Seemeilen (Nautical Miles, NM)
Quelle: US DoD
Army-Flugplatz Babenhausen auf einem Satellitenbild 1977
Der Army Airfield Babenhausen auf einem US-Satellitenbild vom 03.07.1977
Quelle: U.S. Geological Survey

1980er und frühe 1990er Jahre

Übersicht

Karte Babenhausen Army Airfield im Jahr 1984
Babenhausen Army Airfield im Jahr 1984 - "GLIDER" südlich der Landebahn zeigt den Bereich zur Nutzung durch zivile Segelflugzeuge an.
Quelle: US DoD

Start- und Landebahnen

  • 07/25: 671 m x 18 m Asphalt

Heute

Nutzung

Allgemeine Luftfahrt.

Quellen

Links

Empfohlen

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.
This page in English
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum