Dębica: Flugplatz

Lotnisko Debica, Аэродром Дембица

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN535638 E0153725 (WGS84) Google Maps
HNN 161 ft
WoiwodschaftWestpommern (Województwo zachodniopomorskie)
RegionPowiat kołobrzeski, Rymań, Damitz
Karte mit Lage Flugplatz Dębica, Polen
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Dębica

Lage Ort

Dębica liegt 25 km südlich von Kołobrzeg.

Lage Flugplatz

Der Flugplatz befand sich 3 km südöstlich von Dębica.

Im Kalten Krieg

Nutzung

Sowjetischer Reserveflugplatz.

1960er Jahre

Übersicht

Sowjetischer Flugplatz Dębica, Polen, auf einem Satellitenbild 1969
Der Flugplatz Dębica auf einem US-Satellitenbild vom 03.08.1969 - 1: Flugplatz; 2: in diesem Bereich vermutlich Funkfeuer. Andere Orte: Kalina, Leszczyn, Mirowo, Nowe Ślepce, Poradz, Słowenkowo.
(Quelle: U.S. Geological Survey)
Dębica, Polen: Landebahn
Die Landebahn scheint im südöstlichen Beginn befestigt zu sein.
(Quelle: U.S. Geological Survey)

1970er Jahre

Übersicht

Aerodrome Dębica, 1979
Der Flugplatz am 16.05.1979
(Quelle: U.S. Geological Survey)

1980er und frühe 1990er Jahre

Start- und Landebahnen

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
  • 11/29: 2500 m x 400 m Gras

Funkfeuer

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
  • FFF: 605 "LJ / SG"
  • NFF: 295 "L / S"

Flugfunk

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Rufzeichen: "LEDJANOY" (ЛЕДЯНОЙ)

Einrichtungen

Fläche: 730 ha (Quelle: www.bicc.de).

Heute

Nutzung heute

Geschlossen. Übergeben an polnische Behörden am 19.04.1991 (Quelle: www.bicc.de).
This page in English

Vorgeschlagen

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum