Rothwesten: Hubschrauberlandeplatz Gunpost

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN512459 E0093027 ca. (WGS84) Google Maps (ungefähre Position)
HNN 1018 ft
BundeslandHessen
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Rothwesten

Lage Ort

Bundesland Hessen.
Die Radarstellung "Gunpost" befand sich ca. 3 km nord-nordwestlich von Rothwesten, auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Immenhausen.

Lage Flugplatz

Nach Dokumenten aus dem 1960/70er Jahren hat sich der Hubschrauberlandeplatz östlich der Radarstellung befunden, die genaue Lage ist unbekannt.

Nutzung im Kalten Krieg

Hubschrauberlandeplatz der US Army bei der Radar- und Peiler-Stellung "Gunpost".

Nutzung heute

Geschlossen.

Flugfunk

116,1 (1948)
Peiler für Flugzeuge im südlichen Korridor nach Berlin: 120,5, 121,5 (1958).
Hubschrauberlandeplatz: FM 33,7 auf Anforderung (1968).

Luftraum und Verfahren

Anflug- und Abflugrichtung nach Ermessen des Piloten. Platzrunde östlich.

Hindernisse

Antennen 45 m hoch westlich. Fahrzeuge und Personen in der Nähe des Landeplatzes (1971).

Flugplätze in der Umgebung

This page in English
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum