Böhringen: Autobahn-Notlandeplatz NLP

Highway Strip, NLP V/5

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN481514 E0083836 (WGS84) Google Maps
BundeslandBaden-Württemberg
Karte mit Lage Autobahn-Notlandeplatz NLP Böhringen
Deutschland im Kalten Krieg Karte
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Böhringen
von Bert Kondruß

Allgemein

Böhringen (Gemeinde Dietingen) ist ein kleiner Ort im Bundesland Baden-Württemberg, ungefähr 10 Kilometer nord-nordöstlich von Rottweil gelegen. Ungefähr einen Kilometer westlich von Böhringen war im Kalten Krieg ein Teilstück der Autobahn A81 für den militärischen Flugbetrieb vorbereitet. Die Autobahn verläuft in diesem Bereich auf ca. 3000 m gerade und hat einen durchgehenden Mittelstreifen. An beiden Enden gibt es jeweils einen großzügig dimensionierten Parkplatz. Nach Angaben von "Geschichtsspuren" (siehe Link unten) fand im September 1978 eine Übung statt, bei der Transportflugzeuge vom Typ C-160 Transall und C-130 Hercules den Notlandeplatz nutzten.

Lage Flugplatz

Autobahn A81 zwischen den Anschlussstellen Oberndorf am Neckar und Rottweil.

Im Kalten Krieg

Nutzung

Für den militärischen Flugbetrieb vorbereitetes Stück der Autobahn (Notlandeplatz)

Heute

Nutzung

Geschlossen.

Bilder

Bilder vom Januar 2006
Nördlicher Parkplatz
Parkplatz auf der nordwestlichen Seite
Blick über den Parkplatz auf der nordwestlichen Seite
Nordwestlicher Parkplatz
Nordwestlicher Parkplatz, Blickrichtung ungeführ Süd
Verbindungen
Neben den schrägen Abfahrten gab es zwei weitere Verbindungen, die senkrecht auf die Autobahn führten
Auffahrt
Auffahrt in Richtung Süden
Auf dem ehemaligen Notlandeplatz
Auf der Autobahn. - Im Unterschied zu den späteren Aufnahmen aus dem Jahr 2017 stehen hier noch Leitplanken aus Blech mit aufgesetztem grünen Sichtschutz
Südlicher Parkplatz
Auffahrt zum südöstlichen Parkplatz
Auffahrt zum südöstlichen Parkplatz, Blickrichtung ungefahr Süd
Gully
Gully
Zwei senkrecht auf die Autobahn führende Verbindungen
Auch hier gab es zwei senkrecht auf die Autobahn führende Verbindungen
Zufahrtsweg
Zufahrtsweg, der jedoch nicht direkt mit dem Parkplatz verbunden ist.
Südöstlicher Parkplatz
Blick über den südöstlichen Parkplatz
Auffahrt auf den Notlandeplatz
Auffahrt auf den Notlandeplatz in Richtung Norden
Blick über den Notlandeplatz
Blick über den Notlandeplatz, Blickrichtung ungefähr Nordwest
Bilder vom Juni 2017
Nördlicher Parkplatz
Ausfahrt auf den nordwestlichen Parkplatz
Ausfahrt auf den nordwestlichen Parkplatz
Nordwestlicher Parkplatz
Blick über den nordwestlichen Parkplatz in Richtung Süden - Im Unterschied zu den Bildern aus dem Jahr 2006 sind jetzt einzelne Parkplätze markiert
Verbindung zur Autobahn
Verbindung zur Autobahn
Auffahrt auf den Notlandeplatz
Auffahrt auf den Notlandeplatz in Richtung Süden - Der Weg auf der rechten Seite ist erst in den vergangenen Jahren gebaut worden.
Ehemaliger Autobahn-Notlandeplatz
Auf dem ehemaligen Autobahn-Notlandeplatz - Im Vergleich zu den Bildern von 2006 gibt es jetzt Leitplanken aus Beton
Südlicher Parkplatz
Ausfahrt auf den südöstlichen Parkplatz
Ausfahrt auf den südöstlichen Parkplatz
Blick über den südöstlichen Parkplatz
Blick über den südöstlichen Parkplatz in Richtung Norden
Verbindungsstücke
Einer der beiden Verbindungsstücke
Zufahrtsweg
Zufahrtsweg
Der Weg ist nicht vollständig bis zum Parkplatz geführt
Der Weg ist nicht vollständig bis zum Parkplatz geführt

Links

Flugplätze in der Umgebung

This page in English

Vorgeschlagen:

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf das Bild um sie zu öffnen.
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum