Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN495151 E0064716 (WGS84) Google Maps
HNN 665 ft
Location indicatorEDRT
OperatorFAR
Deutschland im Kalten Krieg

Im Kalten Krieg

Nutzung

Flugplatz der französischen Heeresflieger.

Übersicht

Flugplatz Föhren Trier auf einem Satellitenbild 1976
Der Flugplatz Föhren Trier auf einem US-Satellitenbild vom 25.08.1976 (Quelle: U.S. Geological Survey)

Start- und Landebahnen

Angaben für das Jahr 1990:
  • 05/23: 1201 m x 30 m Beton

Funkfeuer

Angaben für das Jahr 1983:
  • L: TX "474", am Platz

Einheiten

1990: 12e GHL Gazelle, Alouette.

Heute

Nutzung

Flugplatz der allgemeine Luftfahrt.

Links

Flugplätze in der Umgebung

This page in English
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum