Altfriedland: Straßenlandeabschnitt geplant

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN523745 E0141133 ca. (WGS84) Google Maps (ungefähre Position)
Ehemalige DDRBezirk Frankfurt/O
Karte mit Lage Straßenlande<wbr>abschnitt Altfriedland
Deutschland im Kalten Krieg
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Altfriedland
von Bert Kondruß

Allgemein

Dokumente der ehemaligen "Nationalen Volksarmee" (NVA) der DDR aus den 1980er Jahren verweisen auf einen "Autobahnabschnitt Altfriedland". nordöstlich von Berlin. Der Ort Altfriedland liegt nur 2 km nordwestlich vom Flugplatz Neuhardenberg (ehemals Marxwalde). Dort befindet sich keine Autobahn, die skizzierte Ausrichtung der Start- und Landebahn lässt vielmehr eine Lage auf der Fernverkehrsstraße F 167 (heute Bundesstraße B 167) zwischen Altfriedland und Gottesgabe vermuten. Dieser Straßenlandeabschnitt war wahrscheinlich nur geplant und wurde nicht realisiert.
Der Straßenlandeabschnitt hatte in der NVA die Flugplatznummer 2035
This page in English
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum