Neuglienicke: Flugplatz

Glienicke

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
KoordinatenN530313 E0124056 (WGS84) Google Maps
Ehemalige DDRBezirk Potsdam
BundeslandBrandenburg
Karte mit Lage Flugplatz Neuglienicke
Deutschland im Kalten Krieg Karte

Lage Flugplatz

Westlich von Neuglienicke.

Im Kalten Krieg

Nutzung

Landeplatz auf dem Truppenübungsplatz/Schießplatz Wittstock Gadow-Rossow.

Situation

Schießplatz Wittstock Gadow/Rossow am 14.03.1964
Der Schießplatz Wittstock Gadow/Rossow am 14.03.1964 - 1: Flugplatz Neuglienicke; 2: Flugplatz-Immitation Gadow; 3: Gadow; 4: Schweinrich; 5: Dranse; 6: Zootzen; 7: Rossow (Quelle: U.S. Geological Survey)

Übersicht

Flugplatz Neuglienicke auf einem Satellitenbild 1964
US-Satellitenbild vom 14.03.1964 (Quelle: U.S. Geological Survey)
Flugplatz Neuglienicke auf einem Satellitenbild 1970
Der Flugplatz auf einem US-Satellitenbild vom 25.11.1970 (Quelle: U.S. Geological Survey)
Sowjetische Flugabwehrstellung
Auf der Südseite der Landebahn befindet sich eine Flugabwehr-Stellung mit Splitterschutzwällen. (Quelle: U.S. Geological Survey)
Flugplatz auf dem Truppenübungsplatz Wittstock
Dieses Bild vom 13.08.1973 zeigt wenig Veränderung. (Quelle: U.S. Geological Survey)
Landeplatz
Der Landeplatz am 26.07.1980 (Quelle: U.S. Geological Survey)

Start- und Landebahnen

  • 07/25: 2900 m Gras

Heute

Nutzung

Geschlossen.
This page in English

Vorgeschlagen

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum